ProTec

Big-Bag Austragsysteme

Vorbemerkung:

Big-Bags haben sich seit geraumer Zeit als umweltfreundliches Mehrweggebinde im Bereich der Serienbeschichtung durchgesetzt. Die automatische Frischpulverzudosierung aus dem Big-Bag hat erheblichen Einfluß auf die Beschichtungskonstanz und ermöglicht dem Anlagenführer, wichtigere Aufgaben als das Pulvernachfüllen zu übernehmen.

Funktion:

Oftmals wird der Big-Bag aufgehängt, unten geöffnet und nach unten entleert. Zeitaufwendiges Handling ist erforderlich - der im Anlieferungszustand auf einer Palette stehende Big-Bag muß mittels Hebezeugen oder Stapler in ein Austragsgestell eingehängt werden. Abgesehen vom Zeitaufwand, sind die erforderlichen Transportmittel oft nicht verfügbar oder sind in den Bereichen, in denen ein Big-Bag sinnvollerweise plaziert wird, nicht einzusetzen.

Das Big-Bag-Austragssystem von Protec hingegen entleert den Big-Bag von oben! Der auf einer Euro- oder Chemiepalette stehende Big-Bag wird, wie angeliefert in das Austragssystem eingebracht. Nur ein Handhubwagen ist erforderlich. Die Halteschlaufen sind aufzuschieben, die obere Verschnürung zu öffnen. Damit ist der Big-Bag zur Entleerung bereit.

Dieses einfache Handling in Verbindung mit einer automatischen Spülung der Austragslanze und des kompletten Schlauchsystems reduziert auch notwendige Farbwechselzeiten erheblich. Der Betrieb des Gerätes ist denkbar einfach. Wenige, logische Bedienelemente, erleichtern dem Personal die Arbeit. Pulverförderung und Zudosierung arbeiten bis zur restlosen Entleerung des Big-Bags vollautomatisch.

Ihr Vorteil:

Durch die kontinuierliche Frischpulverzudosierung mittels Big-Bag wird ein konstantes Mischungsverhältnis von Frischpulver und Rückgewinnungspulver erreicht. Hierdurch vermeiden Sie Schichtdickenschwankungen. Die Kreislaufmenge des Rückgewinnungspulvers wird klein gehalten. Dies führt zu gut zu verarbeitendem und konstantem Kornspektrum. Zusätzlich spart die geringe Kreislaufpulvermenge Zeit bei der Kabinenreinigung und beim Farbwechsel.

Materialeinsparungen, Qualitätsverbesserungen und größere Sauberkeit im Beschichtungsbereich sind zusätzliche Argumente für den Einsatz eines PROTEC Big-Bag Austragsystems.


Metallverarbeitung - Zentrales Pulverlager mit Big-Bag Pulverversorgung

  •  Beispiel:
    • Zentrales Pulverlager mit 3 Big-Bag Stationen

Aufgabe


 - 2 Beschichtungskabinen mit 3 Farben versorgen

- Jede Beschichtungskabine verfügt über 2 Pulverzentren

- Jedes Pulverzentrum versorgt 25 Beschichtungspistolen aus 2 Pulverbehältern

- Zusätzliche Versorgung von 2 Einzelbehälter mit 50 Beschichtungspistolen

- Einzelschlauchlängen bis 50m

- Zudosierleistung 300 kg / h / Kabine


 

- und Lösung 


Zentrale Frischpulverversorgung.

3 Big-Bag Austragsgeräte mit 12 Pulverpumpen versorgen die Pulverzentren, dort wird auf die Einzelbehälter verteilt.

Die Farbvorwahl mit Vorrangschaltung erfolgt am Pulverzentrum.

Die Anlage verfügt über Schnellwechsel- und Reinigungseinrichtungen.

Die Pumpenleistung beträgt max. 10 kg / min.

Geringer Wartungsaufwand.

Niedriger Energieverbrauch.


Opens internal link in current windowBBA 91

Opens internal link in current windowBBA 92

Nach oben